+ + +  DERICHS NEWS  + + +

GLÜCKWÜNSCHE zum AWARD

> Industrie 4.0 Award für Derichs |

RP Online berichtet

> Derichs wird für das Produkt ED1 ausgezeichnet | Pressearchiv

„Technische Lösungen für den Alltag entwickeln". Maria Barthels | GF

„Mit Authentizität und Kompetenz überzeugen!" Stephanie Holzmann | GF

> ICE 2017 – Rückschau, berichtet in

 Extrusion Nr 3/2017

G&K Techmedia Interview | ICE 2017

mit Maria Barthels

> „Ausgezeichnet Gewinner"

 C2 berichtet in Heft 62/April 2017

> Derichs GmbH gewinnt Innovation Award 2017 auf der ICE | München

> zum Film

> „The winners are,...." Pressebericht zum Award in Ice Daily | Tag 2

> Mehr zum Award deutsch | englisch

Bildergalerie ICE | München 2017

> Mehr Informationen zur DERICHS ED1-Innovation deutsch | englisch


> It's the internal value that matters

Extrusion International

> Digitales Gedächtnis der Walzen

C2 Coating & Converting

> Messtools für Industrie 4.0

www.kunststoffe.de

+ + +  PRESSEARCHIV  + + +

DERICHS GmbH

An der Hufschmiede 17

D-47807 Krefeld

Phone +49 2151 3 06 95-0

Fax +49 2151 3 06 95-29

E-Mail: info@derichs-gmbh.de

DERICHS Produkte

BSA-Walzen

BSA-Walzen wurden speziell für eine qualitativ hochwertige Herstellung von Platten und Dünnfolien entwickelt. Diese biegesteifen hochpräzisen Walzen ermöglichen die Herstellung von Folien im Bereich von 150 mm bis zu 800 mm im reinen Glättverfahren. Durch Vermeidung von Luftrakeln kann so eine optimale Oberflächengüte erzielt werden. Die Dickentoleranz beträgt dabei etwa 1% der Foliendicke, das heißt sie ist 10 mal besser als beim Einsatz herkömmlicher Walzen.

 

Das BSA Prinzip

 

IDEAL

Bei einer idealisierten geraden Walzengeometrie wird eine Platte mit parallelen Oberflächen und somit gleicher Dicke erzeugt.    


 

REAL

Molekulare Kräfte in der Platte bewirken eine Linienlast auf die Walzen, die dann eine Verformung durch Biegen und Beulen erfahren.  


 

BSA-KOMPROMISS

Durch eine patentierte Konstruktion wird die Linienlast von einer Innenachse aufgenommen, die gleichzeitig das Drehmoment auf den Außenmantel überträgt. Dadurch wird die Deformation des Walzenmantels auf ein Minimum reduziert.    


Die Vorteile

Rohstoffersparnis 

Durch die Verringerung der Dickentoleranzen um den Faktor 10 können etwa 6% der mit herkömmlichen

Walzen benötigten Rohstoffe eingespart werden. Bei einer Extruderleistung von 500 kg/h und 24 h

Produktionszeit an 200 Produktionstagen im Jahr erhält man eine Ersparnis von:

500 kg/h x 24 h x 200 Tage x 6% = 144.000 kg/Jahr

 

Variable Spaltdickeneinstellung

Da bei BSA-Walzen auf Hilfen wie Bombage, Gegenbiegen (Bending) oder Schrägstellen (Crossing-Over) der Walzen verzichtet werden kann, können mit einem Walzenpaar beliebige Plattendicken hergestellt werden.

 

Beste Dickentoleranzen und Oberflächenqualitäten